ALMA-Datenbank / Band mit Inhalt


Taschenbuch, Theateralisches 1814

Herausgeberunbezeichnet
Realname
OrtWien
Jahr1814
TitelTheateralisches / Taschenbuch / zur / geselligen Unterhaltung / vom / K.K. priv. Theater / in der / LEOPOLDSTADT / Wien
ReihentitelTaschenbuch, Theateralisches 1814
StrukturUG, UG, verso G, T, SS 1-2 Vrwrt d Hrsg, SS 3-103 darin 3 GG, 2 SS I-Verz
Norm
Anmerkungen2 Jgg 1814, 1815; Wien /) fortgesetzt durch: Taschenbuch vom k.k. privil. Theater in der Leopoldstadt 1816-1831
AlmanachNr4330


92 Inhalte
Sortierung: Objektzaehler [A...Z]

AutorNeunlist sc.
Realname 
TitelK.K. privl. Theater in der Leopoldstadt
Incipit 
ObjektGraphik FOTO
AbbildungJ
AnmerkungenSchuber recto (Seideneinband mit montierter Graphik)
InhaltNr113283
Seite 
Paginierung 
Objektzaehler1

Autorunbezeichnet
Realname 
Titel 
Incipit 
ObjektGraphik FOTO
AbbildungJ
AnmerkungenSchuber verso (Seideneinband)
InhaltNr113284
Seite 
Paginierung 
Objektzaehler2

Autorunbezeichnet
Realname 
Titel 
Incipit 
ObjektGraphik FOTO
AbbildungJ
AnmerkungenUmschlag recto (Seideneinband)
InhaltNr113285
Seite 
Paginierung 
Objektzaehler3

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelOesterreich Frohlocken und Wappengruß
Incipit 
ObjektGraphik FOTO
AbbildungJ
Anmerkungenauszufaltende Titelgraphik /) s. Beitrag INr 113319, 113320; Obj 38, 39
InhaltNr113286
Seite 
Paginierung 
Objektzaehler4

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelTheateralisches / Taschenbuch / zur / geselligen Unterhaltung / vom / K.K. priv. Theater / in der / LEOPOLDSTADT / Wien
Incipit 
ObjektTitel FOTO
AbbildungJ
Anmerkungen 
InhaltNr113287
Seite 
Paginierung 
Objektzaehler5

AutorDer Herausgeber
Realname 
TitelVorrede
IncipitLachen ist besser als weinen, sagt das alte Sprichwort; und da diese Bühne von jeher nur den Zweck hat, lachen zu erregen, so will Unterzeichner nicht säumen den Lachlustigen und Gönnern dieser Bühne eine Schüßel Ragou von Gesangstücken
ObjektProsa
AbbildungN
AnmerkungenVorwort des Herausgebers
InhaltNr113288
Seite1
Paginierungar
Objektzaehler6

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelPersonal / des k.k. privil. Theaters in der Leopoldstadt
Incipit 
ObjektTabelle
AbbildungN
Anmerkungen 
InhaltNr113289
Seite3
Paginierungar
Objektzaehler7

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelWer ist denn dieses menschliche Insekt? Orpheus. Actus 1. Scena 12.
Incipit 
ObjektGraphik FOTO
AbbildungJ
Anmerkungenauszufaltende Graphik. /) Illustration zu »Orpheus und Euridike«
InhaltNr113290
Seite10,01
Paginierungar
Objektzaehler8

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelGesangstücke aus aus der Oper / Orpheus und Euridice
Incipit 
ObjektSammlung
AbbildungN
AnmerkungenSammlung von 5 Beiträgen INr 113292-11994, 11396, 11397; Obj 10-12, 14, 15
InhaltNr113291
Seite11
Paginierungar
Objektzaehler9

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelAria Amor
IncipitOben hoch im Himmel, / Wie im Weltgetümmel / Fühlt ein jeder Lümmel / meine Macht.
ObjektGedicht/Lied
AbbildungN
AnmerkungenGesangstücke aus aus der Oper Orpheus und Euridice (Sammlung INr 113291, Obj 9)
InhaltNr113292
Seite11,001
Paginierungar
Objektzaehler10

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelAria. Juno
IncipitWeiber, lernt von mir's regieren, / Spannt die Männer recht in Bock -
ObjektGedicht/Lied
AbbildungN
AnmerkungenGesangstücke aus aus der Oper Orpheus und Euridice (Sammlung INr 113291, Obj 9)
InhaltNr113293
Seite13
Paginierungar
Objektzaehler11

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelAria. Jupiter
IncipitEin böses Weib gleicht einer Mühle, / Immer geht es klipp, klapp, klapp,
ObjektGedicht/Lied
AbbildungN
AnmerkungenGesangstücke aus aus der Oper Orpheus und Euridice (Sammlung INr 113291, Obj 9)
InhaltNr113294
Seite14
Paginierungar
Objektzaehler12

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelJupiter
Incipit 
ObjektGraphik FOTO
AbbildungJ
AnmerkungenIllustration zu »Orpheus und Euridike«
InhaltNr113295
Seite14,01
Paginierungar
Objektzaehler13

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelQuodlibet. Amor
IncipitAlles fühlt der Liebe Freuden, / Schnäbelt, tändelt, herzt und küßt,
ObjektGedicht/Lied
AbbildungN
AnmerkungenGesangstücke aus aus der Oper Orpheus und Euridice (Sammlung INr 113291, Obj 9)
InhaltNr113296
Seite15
Paginierungar
Objektzaehler14

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelAria. Orpheus
IncipitAltes Eisen, Messing, Bley, / Lumpen, Fetzen, Hahnenschrey,
ObjektGedicht/Lied
AbbildungN
AnmerkungenGesangstücke aus aus der Oper Orpheus und Euridice (Sammlung INr 113291, Obj 9)
InhaltNr113297
Seite16
Paginierungar
Objektzaehler15

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelAus der Oper Aschenschlägel
Incipit 
ObjektSammlung
AbbildungN
AnmerkungenSammlung von 3 Beiträgen INr 113299-113301, Obj 17-19
InhaltNr113298
Seite16,001
Paginierungar
Objektzaehler16

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelAria, Galimathias
IncipitDer Mensch muß essen auf der Welt, / Drum hat das Maul ein Loch,
ObjektGedicht/Lied
AbbildungN
AnmerkungenAus der Oper Aschenschlägel (Sammlung INr 113298, Obj 16)
InhaltNr113299
Seite16,002
Paginierungar
Objektzaehler17

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelAria. Aschenschlägel
IncipitIch bitt Sie gar schön und unterthänig, / Treibens mit mir keinen Putz,
ObjektGedicht/Lied
AbbildungN
AnmerkungenAus der Oper Aschenschlägel (Sammlung INr 113298, Obj 16)
InhaltNr113300
Seite17
Paginierungar
Objektzaehler18

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelDuetto. / Ramira. Aschenschlägel
IncipitHabt ihr ihn auch gern gesehen? / Euch gefiel der junge Mann?
ObjektGedicht/Lied
AbbildungN
AnmerkungenAus der Oper Aschenschlägel (Sammlung INr 113298, Obj 16)
InhaltNr113301
Seite18
Paginierungar
Objektzaehler19

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelAus der Oper Pigmalion
Incipit 
ObjektSammlung
AbbildungN
AnmerkungenSammlung von 4 Beiträgen INr 113302-113305, Obj 20-23
InhaltNr113316
Seite21
Paginierungar
Objektzaehler20

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelAria. Apollo
IncipitIn unser'm heut'gen Geist der Zeiten, / Will jeder Stümper Künstler seyn -
ObjektGedicht/Lied
AbbildungN
AnmerkungenAus der Oper Pigmalion (Sammlung INr 113316, Obj 20)
InhaltNr113302
Seite21
Paginierungar
Objektzaehler21

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelKlingklanggedicht. / Erato
IncipitMädchen mit dem so rührenden / Männer verführenden / Herz zusamm schnürrenden / Seelen transchirenden / Blick!
ObjektGedicht/Lied
AbbildungN
AnmerkungenAus der Oper Pigmalion (Sammlung INr 113316, Obj 20)
InhaltNr113303
Seite22
Paginierungar
Objektzaehler22

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelAria. Pigmalion
IncipitWenn jeder sich sein Weib könnt' machen, / Aus Stein nach Gusto wie er will.
ObjektGedicht/Lied
AbbildungN
AnmerkungenAus der Oper Pigmalion (Sammlung INr 113316, Obj 20)
InhaltNr113304
Seite24
Paginierungar
Objektzaehler23

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelAria. Amor
IncipitEinst malhlte man mich blind, / Weil vor so viel tausend Jahren / Die Menschen blind vor Liebe waren,
ObjektGedicht/Lied
AbbildungN
AnmerkungenAus der Oper Pigmalion (Sammlung INr 113316, Obj 20)
InhaltNr113305
Seite25
Paginierungar
Objektzaehler24

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelAus der Oper Cora
Incipit 
ObjektSammlung
AbbildungN
AnmerkungenSammlung von 10 Beiträgen INr 113307-113315, 113317; Obj 26-35
InhaltNr113306
Seite 
Paginierungar
Objektzaehler25

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelAria. Verwalter
IncipitO Mensch, bedenk dein kurzes Leben, / Die Jahre sind ein Augenblick,
ObjektGedicht/Lied
AbbildungN
AnmerkungenAus der Oper Cora (Sammlung INr 113306, Obj 24)
InhaltNr113307
Seite27,001
Paginierungar
Objektzaehler26

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelAria. Alonze
IncipitDas ist ihr dünnwinziges Handel / Ich kenn's in der Näh' und der Fern,
ObjektGedicht/Lied
AbbildungN
AnmerkungenAus der Oper Cora (Sammlung INr 113306, Obj 24)
InhaltNr113308
Seite28
Paginierungar
Objektzaehler27

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelAria. Diego
IncipitPfiffig und verschwiegen seyn / Ist ein Hauptartikel
ObjektGedicht/Lied
AbbildungN
AnmerkungenAus der Oper Cora (Sammlung INr 113306, Obj 24)
InhaltNr113309
Seite28,001
Paginierungar
Objektzaehler28

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelDuetto. Cora. Alonzo
IncipitWenn ich wirklich nicht wollt' / und wenn ich wirklich nicht möcht'
ObjektGedicht/Lied
AbbildungN
AnmerkungenAus der Oper Cora (Sammlung INr 113306, Obj 24)
InhaltNr113310
Seite29
Paginierungar
Objektzaehler29

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelDuetto. Idali, Amazilli
IncipitWenn nur allweil Fasching und / Kirchtag wär, / Und mit uns tanzten die spanischen / Chers,
ObjektGedicht/Lied
AbbildungN
AnmerkungenAus der Oper Cora (Sammlung INr 113306, Obj 24)
InhaltNr113311
Seite31
Paginierungar
Objektzaehler30

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelAria. Verwalter
IncipitDie Liebe fürchtet nicht den Sturm, / Nicht Elend oder Grab;
ObjektGedicht/Lied
AbbildungN
AnmerkungenAus der Oper Cora (Sammlung INr 113306, Obj 24)
InhaltNr113312
Seite32
Paginierungar
Objektzaehler31

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelRomanze. Verwalter
IncipitDaß ich hier der Verwalter bin. / Ist nicht mein' freye Wahl;
ObjektGedicht/Lied
AbbildungN
AnmerkungenAus der Oper Cora (Sammlung INr 113306, Obj 24)
InhaltNr113313
Seite32,001
Paginierungar
Objektzaehler32

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelDuetto. / Cora. Alonzo
IncipitMiedl beym Bach, / Miedl beym Bach, / Haym sollst gehn, / Der Vater hat's g'sagt,
ObjektGedicht/Lied
AbbildungN
AnmerkungenAus der Oper Cora (Sammlung INr 113306, Obj 24)
InhaltNr113314
Seite33
Paginierungar
Objektzaehler33

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelAlpenlied. Beyde
IncipitJa wir wollen mitsamma gehn / Oi eh i! Oi eh! / Könnts uns nach, ihr Richter sehn / Oi eh i! Oi eh!
ObjektGedicht/Lied
AbbildungN
AnmerkungenAus der Oper Cora (Sammlung INr 113306, Obj 24)
InhaltNr113315
Seite34
Paginierungar
Objektzaehler34

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelDuetto. / Cora. Alonzo
IncipitDu bist mir schon der liebste Schatz. / Du fürcht'st dich mehr als ich,
ObjektGedicht/Lied
AbbildungN
AnmerkungenAus der Oper Cora (Sammlung INr 113306, Obj 24)
InhaltNr113317
Seite34,001
Paginierungar
Objektzaehler35

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelRundgesang. / Aus / dem österreichischen Grenadier
IncipitHoch soll unser Kaiser leben, / Hoch beglücket sey sein Loos;
ObjektGedicht/Lied
AbbildungN
Anmerkungen 
InhaltNr113318
Seite35
Paginierungar
Objektzaehler36

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelDes österreichischen Adlers Froh- / locken und Wapengruß
IncipitDie Bühne ist ein angenehmer Hayn. In der Mitte öffnet sich ein großer Eichenbogen und man erblickt hinter dem selben eine freye Aussicht.
ObjektText
AbbildungN
AnmerkungenEs folgt Gedicht INr 113320, Obj 38 /) mit einer Illustration s. Titelgraphik INr 113286, Obj 4
InhaltNr113319
Seite37
Paginierungar
Objektzaehler37

Autorunbezeichnet
Realname 
Titel[Des österreichischen Adlers Frohlocken und Wapengruß]
IncipitNun jauchze, mein Oesterreich! / Dein Adler steht auf, / Und streckt seine Schwingen / Zur Sonne hinauf.
ObjektGedicht/Lied
AbbildungN
Anmerkungenmit einer Einleitung INr 113319, Obj 37 /) mit einer Illustration s. Titelgraphik INr 113286, Obj 4
InhaltNr113320
Seite38
Paginierungar
Objektzaehler38

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelVolkslied / nach der Melodie des Englisch be- / kannten National-Liedes God sa- / ve the King
IncipitHeil unserm Kaiser Heil! Osterreichs Kaiser Heil! / Heil Kaiser Franz!
ObjektGedicht/Lied
AbbildungN
Anmerkungen 
InhaltNr113321
Seite42
Paginierungar
Objektzaehler39

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelBeliebter Schluß-Chor. / Aus dem analogen Gemählde, die Bürger in Wien.
IncipitAuf Brüder! in fröhlicher Runde! / Stimmt mit in den Jubel der Welt!
ObjektGedicht/Lied
AbbildungN
Anmerkungens. Graphik INr 113323, Ob j41
InhaltNr113322
Seite44,001
Paginierungar
Objektzaehler40

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelHerr Wachtcommandant / halten's mich. / Bürger in Wien's Act. Sc.
Incipit 
ObjektGraphik FOTO
AbbildungJ
AnmerkungenIllustration zu »Der Bürger in Wien« s. Auszug INr 123322, Obj 40
InhaltNr113323
Seite44,01
Paginierungar
Objektzaehler41

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelGedichte
Incipit 
ObjektSammlung
AbbildungN
AnmerkungenSammlung von 13 Gedichten INr 113325-113337, Obj 43-55
InhaltNr113324
Seite45
Paginierungar
Objektzaehler42

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelAn Demoiselle Josephine Hensler
IncipitDer Sonne gleich an Majestät, / Erhaben so wie sie - daß selbst / Des Adlers kühnes Streb'n, zu ihr - / Durch seinen Flug sich zu erheb'n / Unmöglich ist,
ObjektGedicht/Lied
AbbildungN
AnmerkungenGedichte (Sammlung INr 113325, Obj 42)
InhaltNr113325
Seite45,001
Paginierungar
Objektzaehler43

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelAn die Liebe
IncipitKind des Himmels, Tochter der Natur! / Liebe! Mutter aller süßen Freuden!
ObjektGedicht/Lied
AbbildungN
AnmerkungenGedichte (Sammlung INr 113325, Obj 42)
InhaltNr113326
Seite46
Paginierungar
Objektzaehler44

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelDer Baum der Liebe
IncipitEs wuchs für mich ein Baum empor. / Er hieß der Baum der Liebe.
ObjektGedicht/Lied
AbbildungN
AnmerkungenGedichte (Sammlung INr 113325, Obj 42)
InhaltNr113327
Seite48
Paginierungar
Objektzaehler45

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelGenuß der Gegenwart
IncipitRosen blühn noch heute früh; / Auf o Freund, und pflücke sie!
ObjektGedicht/Lied
AbbildungN
AnmerkungenGedichte (Sammlung INr 113325, Obj 42)
InhaltNr113328
Seite50
Paginierungar
Objektzaehler46

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelTiefblick in's Kabinet
IncipitWird nicht der Frieden bald? - / Gevatter auf mein Wort,
ObjektGedicht/Lied
AbbildungN
AnmerkungenGedichte (Sammlung INr 113325, Obj 42)
InhaltNr113329
Seite50,001
Paginierungar
Objektzaehler47

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelDas Johanniswürmchen
IncipitDa spielt ein Würmchen um mich her, / Und strahlt, als ob's ein König wär!
ObjektGedicht/Lied
AbbildungN
AnmerkungenGedichte (Sammlung INr 113325, Obj 42)
InhaltNr113330
Seite50,002
Paginierungar
Objektzaehler48

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelWiegenlied an mein Herz
IncipitSchlafe, süßes Herzchen schlaf! / Denke nicht des Unglückfalles,
ObjektGedicht/Lied
AbbildungN
AnmerkungenGedichte (Sammlung INr 113325, Obj 42)
InhaltNr113331
Seite51
Paginierungar
Objektzaehler49

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelMenschenglück
IncipitEs blühen Rosen hier auf Erden; / Doch ohne Dornen keine nicht!
ObjektGedicht/Lied
AbbildungN
AnmerkungenGedichte (Sammlung INr 113325, Obj 42)
InhaltNr113332
Seite52
Paginierungar
Objektzaehler50

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelAbendbetrachtung
IncipitGlänzender sinket die Sonne / Dort in das wallende Meer;
ObjektGedicht/Lied
AbbildungN
AnmerkungenGedichte (Sammlung INr 113325, Obj 42)
InhaltNr113333
Seite53
Paginierungar
Objektzaehler51

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelDer Betrunkene an seinen Rausch
IncipitPiano, Piano Vetter, hübsch gerade! / Nicht so nach kreutz und quer;
ObjektGedicht/Lied
AbbildungN
AnmerkungenGedichte (Sammlung INr 113325, Obj 42)
InhaltNr113334
Seite54
Paginierungar
Objektzaehler52

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelWarnung für Mädchen
IncipitIhr Schwestern liebt ihr Glück und Ruh, / So schließet eure Herzen zu,
ObjektGedicht/Lied
AbbildungN
AnmerkungenGedichte (Sammlung INr 113325, Obj 42)
InhaltNr113335
Seite56
Paginierungar
Objektzaehler53

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelEin Schwank. / Vom Meister Hipperling und Bür- / germeister Rundbauch
IncipitHanns Hipperling, der Schneider, galt / Für ein Genie bey Jung und Alt.
ObjektGedicht/Lied
AbbildungN
AnmerkungenGedichte (Sammlung INr 113325, Obj 42)
InhaltNr113336
Seite58
Paginierungar
Objektzaehler54

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelDas glückliche Land. / Ein Traum
IncipitIch sah ein Land, so frey von Mängeln, / Wie Meister Plato's Reich,
ObjektGedicht/Lied
AbbildungN
AnmerkungenGedichte (Sammlung INr 113325, Obj 42)
InhaltNr113337
Seite64
Paginierungar
Objektzaehler55

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelAnecdoten
Incipit 
ObjektSammlung
AbbildungN
AnmerkungenSammlung von 9 Beiträgen INr 113339-113347, Obj 57-65
InhaltNr113338
Seite67
Paginierungar
Objektzaehler56

Autorunbezeichnet
Realname 
Titel1.
IncipitEin junger Anfänger bey dem Theater hatte einst die Rolle eines Eilbothens zu spielen,
ObjektProsa
AbbildungN
AnmerkungenAnecdoten (Sammlung INr 113338, Obj 56)
InhaltNr113339
Seite67,001
Paginierungar
Objektzaehler57

Autorunbezeichnet
Realname 
Titel2.
IncipitIn einem kleinen Provinzial-Städtchen war ein Directeur, der nicht viel zum Besten hatte,
ObjektProsa
AbbildungN
AnmerkungenAnecdoten (Sammlung INr 113338, Obj 56)
InhaltNr113340
Seite68
Paginierungar
Objektzaehler58

Autorunbezeichnet
Realname 
Titel3.
IncipitEinmahl besuchten Herrn Directeur S. zwey beliebte Schauspieler aus der Residenz, um da auf ihrer Lustreise auf ein paar Gastrollen zu geben.
ObjektProsa
AbbildungN
AnmerkungenAnecdoten (Sammlung INr 113338, Obj 56)
InhaltNr113341
Seite68,001
Paginierungar
Objektzaehler59

Autorunbezeichnet
Realname 
Titel4.
IncipitEin Beutelschneider griff im Gedränge nach der Sack-Uhr eines Kaufmanns, und husch in seine Tasche damit.
ObjektProsa
AbbildungN
AnmerkungenAnecdoten (Sammlung INr 113338, Obj 56)
InhaltNr113342
Seite69
Paginierungar
Objektzaehler60

Autorunbezeichnet
Realname 
Titel5.
IncipitEin junges Frauenzimmer, der sich ein alter Geck zum Liebhaber aufdrang, gab ihrem Stubenmädchen den Auftrag, daß sie nie für ihn zu Hause wäre.
ObjektProsa
AbbildungN
AnmerkungenAnecdoten (Sammlung INr 113338, Obj 56)
InhaltNr113343
Seite70
Paginierungar
Objektzaehler61

Autorunbezeichnet
Realname 
Titel6.
IncipitEin Mädchen wurde gefragt, ob sie nicht verheyrathet zu seyn wünschte?
ObjektProsa
AbbildungN
AnmerkungenAnecdoten (Sammlung INr 113338, Obj 56)
InhaltNr113344
Seite71
Paginierungar
Objektzaehler62

Autorunbezeichnet
Realname 
Titel7.
IncipitEin Perückenmacher aus der Residenz, der sich seines Metiers schämte, ging einst in einem kleinen Städtchen spazieren.
ObjektProsa
AbbildungN
AnmerkungenAnecdoten (Sammlung INr 113338, Obj 56)
InhaltNr113345
Seite71,001
Paginierungar
Objektzaehler63

Autorunbezeichnet
Realname 
Titel8.
IncipitEin Privatmann, der sein 4jähriges Söhnchen mit der Ruthe abstrafte, und vor das Thor stieß,
ObjektProsa
AbbildungN
AnmerkungenAnecdoten (Sammlung INr 113338, Obj 56)
InhaltNr113346
Seite71,002
Paginierungar
Objektzaehler64

Autorunbezeichnet
Realname 
Titel9.
IncipitEin dummer Dorfjunge der eben in Livredienst trat, hatte bey dem Serviren die Ungeschicklichkeit begangen,
ObjektProsa
AbbildungN
AnmerkungenAnecdoten (Sammlung INr 113338, Obj 56)
InhaltNr113347
Seite71,001
Paginierungar
Objektzaehler65

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelSchreiben eines Bräutigams / von Tribuswinkel an seine Fräule / Braut in Wien zum Neuen / Jahres Wunsch.
IncipitLiebwertheste Mamsel und schönste Fräule Braut! In tiefster Ergebenheit nehm ich mir die Keckheit mündlich an Sie zu schreiben,
ObjektProsa
AbbildungN
Anmerkungen 
InhaltNr113348
Seite73
Paginierungar
Objektzaehler66

AutorAndres K. burgl Schneider-Meister Alta
Realname 
TitelKomische Correspondenz
IncipitHochzuerender Her Buchhendler! Ich habe ein Monoscrib, welches ich blos Ver Mich habe wohlen Sätzen laßen,
ObjektProsa
AbbildungN
Anmerkungen 
InhaltNr113349
Seite78
Paginierungar
Objektzaehler67

AutorJospeh S. Buchhändler in Wien
Realname 
TitelAntwort des Buchhändlers S. auf / obigen Briefe
IncipitMein lieber Meister! Ich muß um Verzeihung bitten, daß ich Ihren werthen Brief vom 19. April, welchen ich in vorigem Monath richtig erhielt,
ObjektProsa
AbbildungN
Anmerkungen 
InhaltNr113350
Seite79
Paginierungar
Objektzaehler68

AutorAndres K. schneider-meister alta
Realname 
TitelRückantwort
IncipitHochzuehrender Her Buchhentler! ich berichte, daß ich unmöglich Zeit habe Ehenter zu schreiben, bitte aber dieses Stuck nicht Bey uns zu entöken
ObjektProsa
AbbildungN
Anmerkungen 
InhaltNr113351
Seite82
Paginierungar
Objektzaehler69

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelSchreiben eines Schauspielers / um Angagement
IncipitHerr von Direcktheer! Da ich kewiß weiß, das sie mer als ein Menschen bey ihre göselschaft brauchen,
ObjektProsa
AbbildungN
Anmerkungen 
InhaltNr113352
Seite86
Paginierungar
Objektzaehler70

AutorIhr getreuer Schausbiller und Theadertichder Julius Kottfrid Rosenblihduft
Realname 
TitelBlan zu einer Zauberoper
IncipitWie aufkesogen wirt, steld das Teader etwas vor, allenfals ein Karten, wo die Bäume, weisse Plätter haben, sehns wie fein ich bin,
ObjektProsa
AbbildungN
Anmerkungen 
InhaltNr113353
Seite87
Paginierungar
Objektzaehler71

AutorZnarf Rezresch
Realname 
TitelAntwort des Directeurs
IncipitMein Herr! Ihren Brief den ich mit der Post empfangen hab, und wofür ich 12 kr. Postgeld zahlen muste, vertegens mi? den hab ich richtig erhalten
ObjektProsa
AbbildungN
Anmerkungen 
InhaltNr113354
Seite91
Paginierungar
Objektzaehler72

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelAnmerkung des Verfaßers
IncipitEs dürfte wohl die Frage entstehen, warum der Directeur, dessen Brief doch orthographisch geschrieben ist aus dem fehlerhaften Schreiben des Schauspielers sich nicht überzeugt, daß jener ein Dümmling seyn müßte?
ObjektProsa
AbbildungN
Anmerkungen 
InhaltNr113355
Seite93
Paginierungar
Objektzaehler73

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelGedruckte Kömödien-Zettel ei- / ner reisenden Schaupieler Ge- / sellschaft nach dem Original
IncipitHeute wird die hier durchreisende Schauspiel- Sänger- und Tänzer Gesellschaft die Ehre haben aufzuführen:
ObjektProsa
AbbildungN
Anmerkungen 
InhaltNr113356
Seite94
Paginierungar
Objektzaehler74

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelFabeln
Incipit 
ObjektSammlung
AbbildungN
AnmerkungenSammlung von 6 Beiträgen INr 123358-113363, Obj 76-81
InhaltNr113357
Seite96
Paginierungar
Objektzaehler75

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelDie Biene und die Spinne
IncipitEin Spinnchen kroch, der Neugier wegen / In einen Bienenkorb, und als es da / Der Zellen aufgehäuften Segen / Der Bienen Fleiß und Eintracht sah,
ObjektGedicht/Lied
AbbildungN
AnmerkungenFabeln (Sammlung INr 113357, Obj 75)
InhaltNr113358
Seite96,001
Paginierungar
Objektzaehler76

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelDie Nachahmer
IncipitEin Pfeil, vom Bogen abgeschnellt / Floh hoch empor zum Himmelszelt
ObjektGedicht/Lied
AbbildungN
AnmerkungenFabeln (Sammlung INr 113357, Obj 75)
InhaltNr113359
Seite97
Paginierungar
Objektzaehler77

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelDer Staar unter Nachtigallen
IncipitEinmal ein Vogelsteller war, / Der fing sich einen kleinen Staar,
ObjektGedicht/Lied
AbbildungN
AnmerkungenFabeln (Sammlung INr 113357, Obj 75)
InhaltNr113360
Seite97,001
Paginierungar
Objektzaehler78

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelDer junge Esel
IncipitEin junger Esel kam einmal / In eines Fürsten Pferdestall,
ObjektGedicht/Lied
AbbildungN
AnmerkungenFabeln (Sammlung INr 113357, Obj 75)
InhaltNr113361
Seite98
Paginierungar
Objektzaehler79

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelDer Affe
IncipitEin Affe steckt einst einen Hain / Von Zedern, Nachts in Brand.
ObjektGedicht/Lied
AbbildungN
AnmerkungenFabeln (Sammlung INr 113357, Obj 75)
InhaltNr113362
Seite98
Paginierungar
Objektzaehler80

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelDas Glockenspiel
IncipitEin Fürst ließ einst ein Glockenspiel / Den Unterthanen zum Ergetzen, / Auf einen Thurm der Hauptstadt setzen.
ObjektGedicht/Lied
AbbildungN
AnmerkungenFabeln (Sammlung INr 113357, Obj 75)
InhaltNr113363
Seite99
Paginierungar
Objektzaehler81

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelCharaden
Incipit 
ObjektSammlung
AbbildungN
AnmerkungenSammlung von 7 Rätseln INr 113365-113371, Obj 83-89
InhaltNr113364
Seite100
Paginierungar
Objektzaehler82

Autorunbezeichnet
Realname 
Titel1.
IncipitAls ich noch auf zehn Füßen ging, / Da war um Mich ein böses Ding;
ObjektRätsel
AbbildungN
AnmerkungenCharaden (Sammlung INr 113364, Obj 82)
InhaltNr113365
Seite100,001
Paginierungar
Objektzaehler83

Autorunbezeichnet
Realname 
Titel2.
IncipitIch zähl' sechs Fuß, und bin ein fliegend Un- / geheuer, / Doch find't man mich auch unterm Weiberschleyer,
ObjektRätsel
AbbildungN
AnmerkungenCharaden (Sammlung INr 113364, Obj 82)
InhaltNr113366
Seite100,002
Paginierungar
Objektzaehler84

Autorunbezeichnet
Realname 
Titel3.
IncipitMit vieren soll' ich schwarz dir ins Gesicht, / Doch die drey letzten seh'n mein Ganzes ewig / nicht.
ObjektRätsel
AbbildungN
AnmerkungenCharaden (Sammlung INr 113364, Obj 82)
InhaltNr113367
Seite101
Paginierungar
Objektzaehler85

Autorunbezeichnet
Realname 
Titel4.
IncipitMein ganzes Ich erscheinet auf acht Füßen; / Ich dien', der Menschen Leben zu versüßen,
ObjektRätsel
AbbildungN
AnmerkungenCharaden (Sammlung INr 113364, Obj 82)
InhaltNr113368
Seite101,001
Paginierungar
Objektzaehler86

Autorunbezeichnet
Realname 
Titel5.
IncipitNeun Füße sind es, die mein ganzes Wesen machen; / Im Schauspiel gab ich dir oft zu lachen.
ObjektRätsel
AbbildungN
AnmerkungenCharaden (Sammlung INr 113364, Obj 82)
InhaltNr113369
Seite101,002
Paginierungar
Objektzaehler87

Autorunbezeichnet
Realname 
Titel6.
IncipitObwohl ich nur vier Füße zähle, / Liebt man am Körper mich und noch mehr an / der Seele;
ObjektRätsel
AbbildungN
AnmerkungenCharaden (Sammlung INr 113364, Obj 82)
InhaltNr113370
Seite102
Paginierungar
Objektzaehler88

Autorunbezeichnet
Realname 
Titel7.
IncipitNeun Füße hab ich von Natur, / Im Ganzen diene ich den Bauern nur,
ObjektRätsel
AbbildungN
AnmerkungenCharaden (Sammlung INr 113364, Obj 82)
InhaltNr113371
Seite102,001
Paginierungar
Objektzaehler89

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelAuflösung der Charaden
Incipit 
ObjektTabelle
AbbildungN
Anmerkungen 
InhaltNr113372
Seite103
Paginierungar
Objektzaehler90

Autorunbezeichnet
Realname 
Titel 
Incipit 
ObjektI-Verz
AbbildungN
Anmerkungen 
InhaltNr113373
Seite 
Paginierung 
Objektzaehler91

Autorunbezeichnet
Realname 
Titel 
Incipit 
ObjektGraphik FOTO
AbbildungJ
AnmerkungenUmschlag recto (Seideneinband)
InhaltNr113374
Seite 
Paginierung 
Objektzaehler92