ALMA-Datenbank / Band mit Inhalt


Pomona 1820

HerausgeberDr. J. Heinemann
RealnameHeinemann, Jeremias
OrtBerlin (Heinemann)
Jahr1820
TitelPOMONA / Taschenbuch / für / die Jugend / Herausgegeben / von / Dr. J. Heinemann. / Zweiter Jahrgang. / BERLIN 1820 / in der Heinemannschen Erziehungsanstalt
ReihentitelPomona 1820
StrukturUG, VB, T, S W, S I, SS III-VI Vrwrt d Hrsg, SSVII-X I-Verz, SS 1-224, 2 BB VrlgM
Norm
AnmerkungenFortsetzung von Na-ami 1818 /) s.a. Almanach für die israelitische Jugend 1819-1821 (Goed VIII. 99, 209)
AlmanachNr4166


69 Inhalte
Sortierung: Objektzaehler [A...Z]

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelPomona / Taschenbuch für die Jugend / Herausgegeben / von / Dr. J. Heinemann / Berlin 1826
Incipit 
ObjektGraphik FOTO
Abbildung1
AnmerkungenUmschlag r. mit handschriftl. Titel
InhaltNr102019
Seite 
Paginierung 
Objektzaehler1

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelPOMONA / Taschenbuch / für / die Jugend / Herausgegeben / von / Dr. J. Heinemann. / Zweiter Jahrgang. / BERLIN 1820 / in der Heinemannschen Erziehungsanstalt
Incipit 
ObjektTitel FOTO
Abbildung1
Anmerkungengest. Titel
InhaltNr102020
Seite 
Paginierung 
Objektzaehler2

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelDem / thätigen Freunde der Jugend / Förderer des Guten und Nützlichen / Herrn / M. L. Nathansohn / in Kopenhagen
Incipit 
ObjektWidmung
Abbildung 
Anmerkungen 
InhaltNr102021
Seite 
Paginierung 
Objektzaehler3

Autorv. Schiller
RealnameSchiller, Friedrich
TitelMotto
IncipitDreifach ist der Schritt der Zeit: / Zögernd kommt die Zukunft hergezogen,
ObjektGedicht/Lied
Abbildung 
Anmerkungen 
InhaltNr102022
Seite1
Paginierungröm
Objektzaehler4

Autorunbezeichnet
RealnameHeinemann, Jeremias
TitelVorrede
IncipitDer Beifall, welchen der erste Jahrgang dieses Taschenbuches in reichem Maße erfuhr, munterte den Herausgeber auf, der lieben Jugend und den gebildeten Aeltern eine zweite Gabe, nicht minder der Aufmerksamkeit werth, darzureichen,
ObjektText
Abbildung 
AnmerkungenVorwort des Herausgebers; s. folgendes Gedicht INr 102023, Obj 6
InhaltNr102023
Seite3
Paginierungröm
Objektzaehler5

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelDie drei Lehren / nach Schillers Worte des Glaubens
IncipitDrei Leben nenn' ich euch, Inhalts schwer, / Die sinkende Menschheit zu heben,
ObjektGedicht/Lied
Abbildung 
AnmerkungenDem Vorwort INr 102023, Obj 5 beigegeben
InhaltNr102024
Seite4
Paginierungröm
Objektzaehler6

Autorunbezeichnet
Realname 
Titel 
Incipit 
ObjektI-Verz
Abbildung 
Anmerkungen 
InhaltNr102025
Seite7
Paginierungröm
Objektzaehler7

AutorL. Zunz
Realname 
TitelGott
IncipitHinauf zu dem Himmlischen flogst du, meine / Seele, / Zu ihm, der früher dich denn Planeten schuf,
ObjektGedicht/Lied
Abbildung 
Anmerkungen 
InhaltNr102026
Seite1
Paginierungar
Objektzaehler8

AutorJoh. Fr. Oswald
Realname 
TitelDer Glaube
IncipitWer kennt der Hoffnung Land in blauer Ferne, / Wohin vertrauensvoll der Glaube greift,
ObjektGedicht/Lied
Abbildung 
Anmerkungen 
InhaltNr102027
Seite4
Paginierungar
Objektzaehler9

AutorM. Fredau
Realname 
TitelErgreifet die Zeit! / Abschiedsworte an meine Zöglinge
IncipitObgleich das Leben der Menschen in seinen Aeußerungen und Beziehungen zu allen Zeiten mit nachdenkendem Ernste betrachtet werden muß,
ObjektProsa
Abbildung 
Anmerkungen 
InhaltNr102028
Seite7
Paginierungar
Objektzaehler10

AutorLangbein
RealnameLangbein, August Friedrich Ernst
TitelAn meinen Pathen Karl
IncipitDer Kaiser Karl der Große war / Der höchste Herr auf Erden.
ObjektGedicht/Lied
Abbildung 
Anmerkungen 
InhaltNr102029
Seite24
Paginierungar
Objektzaehler11

AutorMüchler
RealnameMüchler, Karl Friedrich
TitelDie Lerche und ihre Kinder
IncipitIhr Lieben, sprach zu ihren Kleinen / Die Mutter Lerche sorgsam: wißt, / Was uns umgiebt, feindselig ist,
ObjektGedicht/Lied
Abbildung 
Anmerkungen 
InhaltNr102030
Seite25
Paginierungar
Objektzaehler12

AutorMüchler
RealnameMüchler, Karl Friedrich
TitelDer Seidenwurm und der Regenwurm. / Eine Fabel
IncipitDa fliegt er hin, der so, wie ich, einst kroch, / Vor kurzem sah ich ihn noch weben,
ObjektGedicht/Lied
Abbildung 
Anmerkungen 
InhaltNr102031
Seite28
Paginierungar
Objektzaehler13

AutorLouise Brachmann
RealnameBrachmann, Karoline Marie Luise
TitelDas Pflegekind / oder / die Puppe
IncipitWie wunderbar oft aus einem früheren unbedeutend scheinenden Vorfalle die ganze Wendung menschlichen Schicksals hervorgeht, kann die nachfolgende Begebenheit aus einer englischen Geschichte zeigen:
ObjektProsa
Abbildung 
Anmerkungen 
InhaltNr102032
Seite30
Paginierungar
Objektzaehler14

AutorL. Zunz
Realname 
TitelLetzte Sehnsucht
IncipitWenn mir spät die letzte Sonne scheinet, / Und ihr Strahl nicht mehr den Blassen wärmt,
ObjektGedicht/Lied
Abbildung 
Anmerkungen 
InhaltNr102033
Seite52
Paginierungar
Objektzaehler15

AutorSchink
RealnameSchink, Johann Friedrich
TitelSeinem Freunde, Tiedge, / zur / Feier des 13ten Decembers 1817
IncipitAls in der schönsten deiner Weihestunden / Urania an deinen Busen sank,
ObjektGedicht/Lied
Abbildung 
Anmerkungen 
InhaltNr102034
Seite54
Paginierungar
Objektzaehler16

AutorSchink
RealnameSchink, Johann Friedrich
TitelIn Elisa's von der Recke Stammbuch / bei ihrer Entfernung aus Berlin / im April 1819
IncipitBald wird die Stunde schwerer Trennung schlagen, / Welch' Lebewohl muß ich dir diesmal sagen?
ObjektGedicht/Lied
Abbildung 
Anmerkungen 
InhaltNr102035
Seite57
Paginierungar
Objektzaehler17

AutorM. Bondi
Realname 
TitelDie beiden Brüder. / Ein Märchen
IncipitIn einer indischen Stadt lebte ein Schneider, der hatte zwei Söhne: Hassan und Abdul.
ObjektProsa
Abbildung 
Anmerkungen 
InhaltNr102036
Seite58
Paginierungar
Objektzaehler18

AutorJoh. Fr. Oswald
Realname 
TitelDie Nächstenliebe
IncipitWer gern den Dürftigen erquickt, / Den schwer des Lebens Bürde drückt; / Wer Thränen trocknet, Unschuld schützt,
ObjektGedicht/Lied
Abbildung 
Anmerkungen 
InhaltNr102037
Seite79
Paginierungar
Objektzaehler19

AutorJoh. Fr. Oswald
Realname 
TitelDas Glück der Freundschaft und Liebe
IncipitReine Lieb' und Freundschaft geben / Dieser Welt das höchste Gut,
ObjektGedicht/Lied
Abbildung 
Anmerkungen 
InhaltNr102038
Seite81
Paginierungar
Objektzaehler20

AutorFr. Jacobs
RealnameJacobs, Christian Friedrich Wilhelm
TitelAus dem Tagebuche eines Einsiedlers
IncipitVergebens trauerst du über das Gute, das, wie du wähnest, untergegangen und vernichtet ist. Nichts stirbt, was des Lebens würdig ist.
ObjektProsa
Abbildung 
Anmerkungen 
InhaltNr102039
Seite84
Paginierungar
Objektzaehler21

AutorSchink
RealnameSchink, Johann Friedrich
TitelGebet
IncipitVater aller deiner Menschen, / Urquell der Vollkommenheit, / Immer mehr durch uns verbreitet / Werde deine Herrlichkeit!
ObjektGedicht/Lied
Abbildung 
Anmerkungen 
InhaltNr102040
Seite90
Paginierungar
Objektzaehler22

AutorD. Günsburg
Realname 
TitelDer Spiegel. / Eine Parabel
IncipitWerner kannte einen Reichen, der immer nur von sich sprach und ein gar selbstsüchtiger Mann war in jeder Hinsicht.
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenAnm.: Diese und die folgende Parabel hat der Verfasser nach einigen von dem Talmudisten Herrn Naphtaly Abraham ihm angegebenen Ideen bearbeitet.
InhaltNr102041
Seite93
Paginierungar
Objektzaehler23

AutorD. Günsburg
Realname 
TitelDas Spiegelbild. / Eine Parabel
IncipitIn einer großen Stadt war es Sitte, daß man sich an den Fetstagen, nach gehaltenem Gottesdienste über Predigt und Prediger unterhielt,
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenAnm. an der ersten Parabel: Diese und die folgende Parabel hat der Verfasser nach einigen von dem Talmudisten Herrn Naphtaly Abraham ihm angegebenen Ideen bearbeitet.
InhaltNr102042
Seite95
Paginierungar
Objektzaehler24

AutorLangbein
RealnameLangbein, August Friedrich Ernst
TitelDenk und Sittensprüche
Incipit 
ObjektSammlung
Abbildung 
AnmerkungenSammlung von 10 Beiträgen INr 102044-101053, Obj 26-35
InhaltNr102043
Seite98
Paginierungar
Objektzaehler25

AutorLangbein
RealnameLangbein, August Friedrich Ernst
Titel 
IncipitDer Reiche schwelgt, der Arme darbt sich bleich; / Doch beide gehn zur Gruft mit gleichem Schritte,
ObjektGedicht/Lied
Abbildung 
AnmerkungenDenk- und Sittensprüche (Sammlung INr 102043, Obj 25)
InhaltNr102044
Seite98,001
Paginierungar
Objektzaehler26

AutorLangbein
RealnameLangbein, August Friedrich Ernst
Titel 
IncipitGieb gern den Armen, und freundlich und still!
ObjektGedicht/Lied
Abbildung 
AnmerkungenDenk- und Sittensprüche (Sammlung INr 102043, Obj 25)
InhaltNr102045
Seite98,002
Paginierungar
Objektzaehler27

AutorLangbein
RealnameLangbein, August Friedrich Ernst
Titel 
IncipitFort, muthig fort auf der rauhen Bahn! / Wer zagt, der stößt an Strohhalmen an.
ObjektGedicht/Lied
Abbildung 
AnmerkungenDenk- und Sittensprüche (Sammlung INr 102043, Obj 25)
InhaltNr102046
Seite98,003
Paginierungar
Objektzaehler28

AutorLangbein
RealnameLangbein, August Friedrich Ernst
Titel 
IncipitWenn auch vor dir die Fluth empörte Wellen schlägt, / Ein Christoph findet sich, der dich hinüber / trägt;
ObjektGedicht/Lied
Abbildung 
AnmerkungenDenk- und Sittensprüche (Sammlung INr 102043, Obj 25)
InhaltNr102047
Seite99
Paginierungar
Objektzaehler29

AutorLangbein
RealnameLangbein, August Friedrich Ernst
Titel 
IncipitIst dir ein Geheimniß lieb, / So sey kein Thor,
ObjektGedicht/Lied
Abbildung 
AnmerkungenDenk- und Sittensprüche (Sammlung INr 102043, Obj 25)
InhaltNr102048
Seite99,001
Paginierungar
Objektzaehler30

AutorLangbein
RealnameLangbein, August Friedrich Ernst
Titel 
IncipitSparmund kaufet Gut und Haus; / Schleckmund ziehet nackt heraus.
ObjektGedicht/Lied
Abbildung 
AnmerkungenDenk- und Sittensprüche (Sammlung INr 102043, Obj 25)
InhaltNr102049
Seite99,002
Paginierungar
Objektzaehler31

AutorLangbein
RealnameLangbein, August Friedrich Ernst
Titel 
IncipitDuckmäuser, die sich heilig stellen, / Sind meistens hämische Gesellen.
ObjektGedicht/Lied
Abbildung 
AnmerkungenDenk- und Sittensprüche (Sammlung INr 102043, Obj 25)
InhaltNr102050
Seite99,003
Paginierungar
Objektzaehler32

AutorLangbein
RealnameLangbein, August Friedrich Ernst
Titel 
IncipitWer immerfort, in Papieren vergraben, / Des Schreibens kein Ende finden kann,
ObjektGedicht/Lied
Abbildung 
AnmerkungenDenk- und Sittensprüche (Sammlung INr 102043, Obj 25)
InhaltNr102051
Seite100
Paginierungar
Objektzaehler33

AutorLangbein
RealnameLangbein, August Friedrich Ernst
Titel 
IncipitBeginnt ein Querkopf einen Streit mit dir, / So spar' unnützer Worte Fluth!
ObjektGedicht/Lied
Abbildung 
AnmerkungenDenk- und Sittensprüche (Sammlung INr 102043, Obj 25)
InhaltNr102052
Seite100,001
Paginierungar
Objektzaehler34

AutorLangbein
RealnameLangbein, August Friedrich Ernst
Titel 
IncipitSelbstdünkel reizt so mancher Tropf, / Ein wunderliches Spiel zu treiben;
ObjektGedicht/Lied
Abbildung 
AnmerkungenDenk- und Sittensprüche (Sammlung INr 102043, Obj 25)
InhaltNr102053
Seite100,002
Paginierungar
Objektzaehler35

AutorBüschenthal
RealnameBüschenthal, Lippmann Moses
TitelFischleins Klage
IncipitWas lockst du mich, was treibst du mich / An schwüle Tagesgluth?
ObjektGedicht/Lied
Abbildung 
Anmerkungen 
InhaltNr102054
Seite101
Paginierungar
Objektzaehler36

AutorKarl Seidel
Realname 
TitelSkizzen aus Italien
IncipitPrächtig glänzte im Morgenstrahle das Meer, sanft rauschend hoben sich die spielenden Wellen, und lustig flatterten in Genuas gedehntem Hafen die farbigen Wimpel.
ObjektProsa
Abbildung 
Anmerkungen 
InhaltNr102055
Seite104
Paginierungar
Objektzaehler37

AutorLangbein
RealnameLangbein, August Friedrich Ernst
TitelDie fünf Zeitwörter. / Praesens imperfectum - perfectum et / plusquamperfectum futurum
IncipitDie Zeitwörter lehret die Sprachkunst ganz trocken; / Doch liegt in den todten lateinischen Brocken,
ObjektGedicht/Lied
Abbildung 
Anmerkungen 
InhaltNr102056
Seite133
Paginierungar
Objektzaehler38

AutorLangbein
RealnameLangbein, August Friedrich Ernst
TitelVon der Katze, die bei Hofe speis'te
IncipitDas Kätzchen einer armen Frau / War zu beklagen: / Es konnte manchmal kaum Miau / Vor Hunger sagen.
ObjektGedicht/Lied
Abbildung 
Anmerkungen 
InhaltNr102057
Seite135
Paginierungar
Objektzaehler39

AutorDaniel Leßmann
RealnameLessmann, Daniel
TitelDie plötzliche Erlösung
IncipitDas Tageslicht begann schwächer zu werden, und die Fichten des Waldes drängten sich immer dichter um mich her.
ObjektProsa
Abbildung 
Anmerkungen 
InhaltNr102058
Seite139
Paginierungar
Objektzaehler40

AutorL. v. Bazko
Realname 
TitelAn mein neben mir schafendes Kind. / 1793
IncipitDu schläfst an deines Vaters Seite, / Noch sorgenlos, geliebtes Kind;
ObjektGedicht/Lied
Abbildung 
Anmerkungen 
InhaltNr102059
Seite153
Paginierungar
Objektzaehler41

AutorL. v. Bazko
Realname 
TitelAn Gott auf dem Krankenbette in einer / schlaflosen Nacht
IncipitVater!- meine Kräfte schwinden / Und mir öffnet sich das Grab;
ObjektGedicht/Lied
Abbildung 
Anmerkungen 
InhaltNr102060
Seite155
Paginierungar
Objektzaehler42

AutorL. v. Bazko
Realname 
TitelIn ein Stammbuch
IncipitFürcht' nichts, als Gott und sein Gewissen, / Lieb nur, was edel, groß und gut;
ObjektGedicht/Lied
Abbildung 
Anmerkungen 
InhaltNr102061
Seite157
Paginierungar
Objektzaehler43

AutorL. v. Bazko
Realname 
TitelAn ein junges Mädchen bei Uebersendung / einer Rose
IncipitGleich der Rose, so bescheiden, / So mag deine Jugend blühn, / Unter unschuldvollen Freuden / Jeder deiner Tage fliehn.
ObjektGedicht/Lied
Abbildung 
Anmerkungen 
InhaltNr102062
Seite158
Paginierungar
Objektzaehler44

AutorErnestine v. Krosigk
RealnameKrosigk, Ernestine von
TitelDas wahre Glück
IncipitHermine war die Tochter eines Mannes, der vom Glück begünstigt ward, wie nur wenige es sind.
ObjektProsa
Abbildung 
Anmerkungen 
InhaltNr102063
Seite160
Paginierungar
Objektzaehler45

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelDie Zukunft
IncipitDen höchsten Gipfel ferner Pole maß / Der Sonne Lauf; sie wallet auf und nieder / In ewig gleicher zugetheilter Bahn.
ObjektGedicht/Lied
Abbildung 
Anmerkungen 
InhaltNr102064
Seite173
Paginierungar
Objektzaehler46

AutorJ. B. Oppenheimer
Realname 
TitelMorgen-Gemälde
IncipitGrau'n sich regt, / Nacht bewegt / Leis und langsam ihrer Hülle / Vor der Fluren tiefe Stille.
ObjektGedicht/Lied
Abbildung 
Anmerkungen 
InhaltNr102065
Seite174
Paginierungar
Objektzaehler47

AutorJ. D. Symanski
RealnameSymanski, Johann Daniel
TitelGnome
IncipitKleine zwar nennet man Euch, Ihr Kinder, / doch wahrlich es schimmert / Wie in dem Kerne zum Baum, in Euch zum Großen der Keim!
ObjektGedicht/Lied
Abbildung 
Anmerkungen 
InhaltNr102066
Seite177
Paginierungar
Objektzaehler48

Autor-ki.
Realname 
TitelScheinbarer Widerspruch
IncipitMütter, Eure Kinder / Liebet nicht zu sehr;
ObjektGedicht/Lied
Abbildung 
Anmerkungen 
InhaltNr102067
Seite178
Paginierungar
Objektzaehler49

Autor-ki.
Realname 
TitelWarnung
IncipitKindlich, welch herrliches Wort, des Kindes / Zier und Jungfrau;
ObjektGedicht/Lied
Abbildung 
Anmerkungen 
InhaltNr102068
Seite179
Paginierungar
Objektzaehler50

Autor-ki.
Realname 
TitelRäthsel. / Nach einem alten Volksscherz
IncipitMatz Hopsasa, der Schneider, wallt / Durch blumenreiche Auen,
ObjektRätsel
Abbildung 
AnmerkungenAuflösung unter dem Rätsel: Knopfloch
InhaltNr102069
Seite180
Paginierungar
Objektzaehler51

AutorBurdach
Realname 
TitelDie Veredelung
IncipitSoll die Blume sich schön und immer schöner / entfalten: / Pflanze in fremdes Gefild
ObjektGedicht/Lied
Abbildung 
Anmerkungen 
InhaltNr102070
Seite183
Paginierungar
Objektzaehler52

AutorBurdach
Realname 
TitelArbeitsscheu
IncipitIm Schooße träger Weichlichkeit / Verträumst du deine Lebenszeit?
ObjektGedicht/Lied
Abbildung 
Anmerkungen 
InhaltNr102071
Seite184
Paginierungar
Objektzaehler53

AutorEmilla
Realname 
TitelDie Alpenglöckchen
IncipitEs war Abend; in rosigen Schimmer hüllte sich der ferne Horizont, einen schönen Morgen verkündend, und sanfte Kühle schwebte über den Fluren.
ObjektProsa
Abbildung 
Anmerkungen 
InhaltNr102072
Seite185
Paginierungar
Objektzaehler54

AutorEmilla
Realname 
TitelDer Hanebuttenstrauch
IncipitHerrmanns Lehrstunden waren vorüber und er ging hinaus in's Freye, sich zu erholen im Tummlen durch die Aue nach der schweren Arbeit, die ihn viel Schweis gekostet hatte.
ObjektProsa
Abbildung 
Anmerkungen 
InhaltNr102073
Seite189
Paginierungar
Objektzaehler55

AutorKarl Stein
RealnameStein, Karl
TitelKleinigkeiten
Incipit 
ObjektSammlung
Abbildung 
AnmerkungenSammlung von 3 Beiträgen INr 102075-102076, Obj 57-59
InhaltNr102074
Seite192
Paginierungar
Objektzaehler56

AutorKarl Stein
RealnameStein, Karl
Titel1. / Das zerbrochene Steckenpferd
IncipitDer Hauptmann P. rauchte leidenschaftlich gern Tabak, auch besaß er eine zahlreiche Sammlung vorzüglicher Pfeifen.
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenKleinigkeiten (Sammlung INr 102074, Obj 56)
InhaltNr102075
Seite192
Paginierungar
Objektzaehler57

AutorKarl Stein
RealnameStein, Karl
Titel2. / Der junge Menschenkenner
IncipitDer berühmte Spinoza lieferte schon in seiner frühen Jugend eine auffallenden Beweis seines Scharfsinns.
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenKleinigkeiten (Sammlung INr 102074, Obj 56)
InhaltNr102076
Seite193
Paginierungar
Objektzaehler58

AutorKarl Stein
RealnameStein, Karl
Titel3. / Anschaulicher Beweis
IncipitEin Tapeten-Fabrikant belangte vor Gericht eine Dame, welche die bestellten Tapeten weder annhemen noch bezahlen wollte.
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenKleinigkeiten (Sammlung INr 102074, Obj 56)
InhaltNr102077
Seite195
Paginierungar
Objektzaehler59

AutorBurdach
Realname 
TitelDie Fabel und die Wahrheit. / (Nach Florian.)
IncipitEinst stieg die Wahrheit nackt und bloß / Aus ihrer Quelle dunklem Schooß.
ObjektGedicht/Lied
Abbildung 
Anmerkungen 
InhaltNr102078
Seite197
Paginierungar
Objektzaehler60

AutorA. v. H.
Realname 
TitelNachruf
IncipitAls von Oylmpos Wolkenhaupte nieder / Nach Norden hin der Musen Chor sich zog,
ObjektGedicht/Lied
Abbildung 
Anmerkungen 
InhaltNr102079
Seite200
Paginierungar
Objektzaehler61

AutorFr. G. Nagel
Realname 
TitelBlumenkranz auf das Grab eines ge- / liebten Kindes
IncipitIch hatt' ein Blümchen, Wunderhold, / War mir nicht feil um blinkend Gold:
ObjektGedicht/Lied
Abbildung 
AnmerkungenAnm. des Hrsg:: Dieses Gedicht ist zwar in der Jugendzeitung von Dolz 1819 No. 84 abgedruckt, aber vom Verfasser ausdrücklich für diesen Almanach bestimmt worden. Dies zur Vermeidung eines Irrthums.
InhaltNr102080
Seite203
Paginierungar
Objektzaehler62

AutorM. Bondi
Realname 
TitelMacht der Töne
IncipitSeit vielen Jahren bekämpfen einander Osmanen und Perser; das Glück stand beiden abewechselnd zur Seite.
ObjektProsa
Abbildung 
Anmerkungenmit Anm.
InhaltNr102081
Seite207
Paginierungar
Objektzaehler63

AutorEwald
Realname 
TitelEiner Erzieherin, mit einer goldnen Kette, / von ihren Zöglinginnen
IncipitSachbild unsres Sinns, und dessen, was wir / wollen, / Sei diese Kette, die dir Liebe bringt.
ObjektGedicht/Lied
Abbildung 
Anmerkungen 
InhaltNr102082
Seite214
Paginierungar
Objektzaehler64

AutorMüchler
RealnameMüchler, Karl Friedrich
TitelDer Hund und der Bettler. / Eine Fabel
IncipitFidel, des reichen Merops Hund, / Hielt, wie ein wilder Höllendrache / Vor seines Herrn Geldkasten Wache,
ObjektGedicht/Lied
Abbildung 
Anmerkungen 
InhaltNr102083
Seite216
Paginierungar
Objektzaehler65

AutorL. Zunz
Realname 
TitelElegie
IncipitAch, wie lange, / O ihr Wände! / Reib' ich bange / Mir die Hände, / Zu erwarten / Dieser Karten / Tröstlich Ende!
ObjektGedicht/Lied
Abbildung 
Anmerkungen 
InhaltNr102084
Seite218
Paginierungar
Objektzaehler66

AutorJoh. Fr. Oswald
Realname 
TitelFriedens-Gesang
IncipitZeiten wechseln, und ihr Dasein schwindet / an das Dunkel der Vergangenheit!
ObjektGedicht/Lied
Abbildung 
Anmerkungen 
InhaltNr102085
Seite223
Paginierungar
Objektzaehler67

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelLiterarische Anzeige
Incipit 
ObjektText u. Tabelle
Abbildung 
AnmerkungenVerlagsmitteilung
InhaltNr102086
Seite 
Paginierung 
Objektzaehler68

Autorunbezeichnet
Realname 
Titel 
Incipit 
ObjektGraphik FOTO
Abbildung1
AnmerkungenUmschlag v.
InhaltNr102087
Seite 
Paginierung 
Objektzaehler69