ALMA-Datenbank / Band mit Inhalt


Taschenbuch für edle teutsche Frauen 1802

Herausgeberunbezeichnet
Realname
OrtLeipzig (Müller)
Jahr1802
TitelTaschenbuch / für / edle teutsche Frauen / mit Kupfern / 1802. / Leipzig, / bei Heinrich Müller
ReihentitelTaschenbuch für edle teutsche Frauen 1802
StrukturUG, verso G, T, B I-Verz, 2 BB, SS 1-342 darin 4 GG, MusB, B C
Norm
Anmerkungens. Taschenbuch für edle deutsche Weiber 1800; alm-3804
AlmanachNr2794


33 Inhalte
Sortierung: Objektzaehler [A...Z]

Autorunbezeichnet
Realname 
Titel 
Incipit 
ObjektGraphik FOTO
Abbildung1
AnmerkungenUmschlag r.
InhaltNr87286
Seite 
Paginierung 
Objektzaehler1

AutorRotari pinx. W. Arndt sc.
RealnameRotari, Pietro Antonio Conte u. Arndt, Wilhelm
TitelCATHARINE II. / Kaiserin von Russland
Incipit 
ObjektGraphik FOTO
Abbildung1
AnmerkungenTitelportrait /) s. Textbezug INr 87296, Obj 10
InhaltNr87287
Seite 
Paginierung 
Objektzaehler2

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelTaschenbuch / für / edle teutsche Frauen / mit Kupfern / 1802. / Leipzig, / bei Heinrich Müller
Incipit 
ObjektTitel FOTO
Abbildung1
Anmerkungen 
InhaltNr87288
Seite 
Paginierung 
Objektzaehler3

Autorunbezeichnet
Realname 
Titel 
Incipit 
ObjektI-Verz
Abbildung 
Anmerkungen 
InhaltNr87289
Seite 
Paginierung 
Objektzaehler4

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelZueignung
IncipitDas Veilchen, das der Morgen erst geboren, / Ist schon verblüht, eh' noch der Abend sinkt,
ObjektGedicht/Lied
Abbildung 
Anmerkungen 
InhaltNr87291
Seite 
Paginierung 
Objektzaehler5

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelDie Heirath. / (Eine einfache Familiengeschichte.) / Beschluß
IncipitWährend der stummen inningen Umarmung, womit der gute Vater seine Rede schloß, trat Sorgens in das Zimmer;
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenFortsetzung des Beitrags aus: Taschenbuch für edle teutsche Weiber 1800; INr 87254
InhaltNr87292
Seite1
Paginierungar
Objektzaehler6

AutorSchnorr del. [unleserlich] sc.
RealnameSchnorr von Carolsfeld, Hans Veit
Titel 
Incipit 
ObjektGraphik FOTO
Abbildung1
Anmerkungenpaginiert: pag. 43 /) Illustration zu »Du und Sie« INr 87294, Obj 8
InhaltNr87293
Seite42,01
Paginierungar
Objektzaehler7

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelDu und Sie. / An Laura
IncipitIch will diese Blätter auf Ihren Nachttisch legen, Laura; sehen Sie sie als das einzige Vermächtniß eines verlohrenen Freundes an.
ObjektProsa
Abbildung 
Anmerkungenmit 2 Illustrationen s. Graphiken INr 87293, Obj 7 und INr 87295, Obj 9
InhaltNr87294
Seite43
Paginierungar
Objektzaehler8

AutorSchnorr del. W. Arndt sc.
RealnameSchnorr von Carolsfeld, Hans Veit u. Arndt, Wilhelm
TitelSie
Incipit 
ObjektGraphik FOTO
Abbildung1
Anmerkungenpaginiert: pag. 58 /) Illustration zu »Du und Sie« INr 87294, Obj 8
InhaltNr87295
Seite 
Paginierung 
Objektzaehler9

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelKatharina die zweite Kaise- / rin von Rußland
IncipitEs ist das Loos der Großen, bei ihrem Leben von Schmeichlern über Verdienst gepriesen und bewundert, nach ihrem Tode, vielleicht von eben diesen Schmeichlern, getadelt und verschrieen zu werden.
ObjektProsa
Abbildung 
Anmerkungenmit 2 Illustrationen s. Titelportarit INr 87287, Obj 2 und Graphik INr 87295, Obj 9
InhaltNr87296
Seite59
Paginierungar
Objektzaehler10

AutorSchubert del. W. Arndt sc.
RealnameSchubert, Johann David u. Arndt, Wilhelm
Titel 
Incipit 
ObjektGraphik FOTO
Abbildung1
Anmerkungenpaginert: 90 /) Illustration zu »Katharina die zweite Kaiserin von Rußland« INr 87296, Obj 10
InhaltNr87297
Seite90,01
Paginierungar
Objektzaehler11

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelDas Bild der Liebe. / An Agathe
IncipitDas Bild der Liebe? Welch ein Gemählde! Und ich soll es Dir mahlen?
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenDem Text vorangestellt: Il n'est de solide joye, / Que dan l'union des coeurs. / Mad. Deshouilliers
InhaltNr87298
Seite94
Paginierungar
Objektzaehler12

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelAn Minna. / bei Uebersendung einer Artemisia
IncipitWenn einst der Entfernung lange Dauer / Mehr und mehr mein Bild bei Dir verwischt
ObjektGedicht/Lied
Abbildung 
Anmerkungenmit Anm.
InhaltNr87299
Seite111
Paginierungar
Objektzaehler13

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelEdle Ergebung und Geistesstärke. / Anekdote
IncipitWer erinnet sich nicht noch der fürchterlichen Erdbeben in Calabrien, und aller der grausamen Verwüstungen dieser schrecklichen Erderschütterung.
ObjektProsa
Abbildung 
Anmerkungenmit einer Illustration s. Graphik INr 87301, Obj 15
InhaltNr87300
Seite114
Paginierungar
Objektzaehler14

AutorSchubert del. Haldenwang sc.
RealnameSchubert, Johann David u. Haldenwang, Christian
Titel 
Incipit 
ObjektGraphik FOTO
Abbildung1
AnmerkungenIllustration zu »Edle Ergebung und Geistesstärke« INr 87300, Obj 14
InhaltNr87301
Seite116,01
Paginierungar
Objektzaehler15

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelÜber Koketterie. / Ein Bruchstück
IncipitEs ist ein Glück für den Mann, daß alle weibliche Herzen mehr oder minder der Göttin Koketterie dienstbar sind.
ObjektProsa
Abbildung 
Anmerkungen 
InhaltNr87302
Seite117
Paginierungar
Objektzaehler16

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelLaura an Aurelia
IncipitSie sollen bestraft werden, liebe Freundin - warum boten sie nicht noch mehr, mein Bruder hätte mich gewiß bei Ihnen in London gelassen.
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenAnm. am Objekt: aus dem Englischen
InhaltNr87303
Seite128
Paginierungar
Objektzaehler17

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelLucia an Miß Sophie. / (Bei ihrer ersten Reise nach London.)
IncipitSie gehen nach London, liebe Freundin, ich hab' es von ihrem Bruder erfahren,
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenAnm. am Objekt: aus dem Englischen
InhaltNr87304
Seite157
Paginierungar
Objektzaehler18

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelAnekdote / aus dem Leben der Kaiserin Königin / Maria Theresia
IncipitWelche herrliche Züge würde die lange und an vielen andern großen und wichtigen Begebenheiten so fruchtbare Regierung der Kaiserin Königin Marie Theresie, nicht darbieten,
ObjektProsa
Abbildung 
Anmerkungen 
InhaltNr87305
Seite153
Paginierungar
Objektzaehler19

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelAn Auguste
IncipitVerkannt zu werden ist das trübe Loos / der wenigen, die freundlich die Natur / mit zarten innigem Gefühl beschenkt.
ObjektGedicht/Lied
Abbildung 
Anmerkungen 
InhaltNr87306
Seite161
Paginierungar
Objektzaehler20

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelGallerie edler Frauen
IncipitBei allen Weibern, die sich durch glänzende Talente, durch hohen Geist, durch seltne Kenntnisse ausgezeichnet haben, und deren Namen uns die Geschichte sorgfältig aufbewahrte,
ObjektProsa
Abbildung 
Anmerkungenmit einigen Einträgen
InhaltNr87307
Seite165
Paginierungar
Objektzaehler21

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelHenriette Friederike Baronesse von Ho- / henhausen geb. Ledebur aus / dem Hause Mühlenberg
IncipitDiese vortreffliche Frau war die Gattin des königlichen preußischen Geheimen Kriegs- auch Steuer-Raths der Grafschaft Ravensberg.
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenEs folgen 2 Beiträge INr 87309, 87310; Obj 23, 24
InhaltNr87308
Seite183
Paginierungar
Objektzaehler22

AutorHenriette Friederike Baronesse von Hohenhausen geb. Lebedur aus dem Hause Mühlenberg
RealnameHohenhausen, Henriette Friederike Amalie
TitelI. / Letzte Bitten an meinen ge- / liebten Ehegatten
IncipitMein im Leben und Tod geliebter Ehegatte! Wenn Du diese Zeilen lesen wirst, so werde ich nicht mehr sein.
ObjektProsa
Abbildung 
Anmerkungens. Einleitung INr 87308, Obj 23
InhaltNr87309
Seite185
Paginierungar
Objektzaehler23

AutorHenriette Friederike Baronesse von Hohenhausen geb. Lebedur aus dem Hause Mühlenberg
RealnameHohenhausen, Henriette Friederike Amalie
TitelII. / Bitten an meine Kinder, Leo- / pold und Henriette
IncipitMeine geliebte Kinder! Die Freunde, Euch meine Lieben, erwachsen zu sehen, Euch selbst in der Welt der Welt durch Rath und Warnung zu leiten, ward nicht mein Theil.
ObjektProsa
Abbildung 
Anmerkungens. Einleitung INr 87308, Obj 23
InhaltNr87310
Seite193
Paginierungar
Objektzaehler24

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelFrau von Riedesel, geb. / von Maßow
IncipitMan hält es beinah für eine vollkommene Pflicht, den Helden und Heldinnen, deren große Thaten, wie Felsen aus dem Strom der Zeit hervorragen, den Tribut der Bewunderung darzubringen.
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenEinleitung zum folgenden Beitrag INr 87312, Obj 26
InhaltNr87311
Seite207
Paginierungar
Objektzaehler25

AutorFrau von Riedesel, geb.von Maßow
Realname 
Titel 
IncipitGegen zwei Uhr Nachmittags hörte man wieder Kanonenschüsse und kleines Gewehr feuer, alles kam in Allarm und Bewegung.
ObjektProsa
Abbildung 
Anmerkungenmit einer Einleitung s. INr 87311, Obj 25
InhaltNr87312
Seite211
Paginierungar
Objektzaehler26

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelLiebe und Großmuth
IncipitAbgeschieden von der Welt, wohnte Hofrath Wellenheim, auf seinem Guthe: von dessen Einkünften er sich und seine beiden Töchter ernährte.
ObjektProsa
Abbildung 
Anmerkungen 
InhaltNr87313
Seite228
Paginierungar
Objektzaehler27

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelAlkander und Septinius. / (Eine historische Novelle.)
IncipitLange nach Roms Verfall blieb Athen noch immer der Sitz der Künste und Wissenschaften. Theoderich, der Ostgothe, war eines goldenen Zeitalters werth,
ObjektProsa
Abbildung 
Anmerkungen 
InhaltNr87314
Seite255
Paginierungar
Objektzaehler28

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelBeitrag zur Philosophie der Ehe
IncipitJa wohl meine gute Seele, nehme ich den herzlichsten Antheil an Jedem Ihrer Schicksale, und es würde mir gewiß wehe gethan haben, hätte ich Ihrer Verheirathung von irgend Jemand, als von Ihnen selbst erfahren
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenBeitrag in Briefen
InhaltNr87315
Seite273
Paginierungar
Objektzaehler29

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelMein gestriger Abend
IncipitAls ich gestern Abend zu Hause kam, fand ich mein Zimmermädchen in Thränen. Sie wollte ihren Gram vor mir verbergen,
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenAnm. am Objekt: Von der Frau von Montanclos
InhaltNr87316
Seite301
Paginierungar
Objektzaehler30

AutorSchiller
RealnameSchiller, Friedrich
TitelWürde der Frauen
IncipitEhret die Frauen! Sie flechten und weben / Himmlische Rosen ins irdische Leben. / Flechten der Liebe beglückendes Band, / Und in der Grazie züchtgem Schleier / Nähren sie wachsam das ewige Feuer
ObjektGedicht/Lied
Abbildung 
AnmerkungenErstdruck in: Musenalmanach (Schiller) 1786, INr 964; hier: 2. Fassung aus: Gedichte, Leipzig 1800 /) mit einer Musikbeigabe s. INr 87318, Obj 32
InhaltNr87317
Seite339
Paginierungar
Objektzaehler31

Autorcomp. v. Beczwarzowsky
RealnameBeczwarzowsky, Anton Felix
TitelWürde der Frauen von Schiller
Incipit 
ObjektMusikbeigabe FOTO
Abbildung1
AnmerkungenVertonung des Gedichts »Würde der Frauen« von Fr. Schiller INr 87317, Obj 31
InhaltNr87318
Seite342,01
Paginierungar
Objektzaehler32

Autorunbezeichnet
Realname 
Titel 
Incipit 
ObjektGraphik FOTO
Abbildung1
AnmerkungenUmschlag v.
InhaltNr87319
Seite 
Paginierung 
Objektzaehler33