ALMA-Datenbank / Band mit Inhalt


Adel der Weiblichkeit 1801

Herausgeberunbezeichnet
Realname
OrtBerlin (Oehmigke)
Jahr1801
TitelAdel / der Weiblichkeit. / In Zügen von Liebe, Treue und Edelsinn. / Ein Taschenbuch / für / die Edeln des schönen Geschlechts. / Auf das Jahr 1801. / Berlin, 1801. / Bei Wilhelm Oehmigke dem Jüngern
ReihentitelAdel der Weiblichkeit 1801
StrukturUG, T, B I-Verz, SS 1-276, 2 BB VrlgM
Norm
Anmerkungeneinziger Jahrgang
AlmanachNr1173


68 Inhalte
Sortierung: Objektzaehler [A...Z]

Autorunbezeichnet
Realname 
Titel 
Incipit 
ObjektGraphik FOTO
Abbildung1
AnmerkungenUmschlaggraphik r.
InhaltNr84561
Seite 
Paginierung 
Objektzaehler1

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelAdel / der Weiblichkeit. / In Zügen von Liebe, Treue und Edelsinn. / Ein Taschenbuch / für / die Edeln des schönen Geschlechts. / Auf das Jahr 1801. / Berlin, 1801. / Bei Wilhelm Oehmigke dem Jüngern
Incipit 
ObjektTitel FOTO
Abbildung1
Anmerkungen 
InhaltNr84562
Seite 
Paginierung 
Objektzaehler2

Autorunbezeichnet
Realname 
Titel 
Incipit 
ObjektI-Verz
Abbildung 
Anmerkungen 
InhaltNr84563
Seite 
Paginierung 
Objektzaehler3

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelI. / Liebe und Treue
IncipitSchon in dem Wiegenalter der griechischen Kultur machten Liebe und Treue, Anhänglichkeit an den Gatten, Kinder und Haus den schönsten Zweig aus, geflochten im Kreis der weiblichen Tugenden.
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenEs folgt: Sammlung von 31 Beiträgen INr 84565-84595, Obj 5-35
InhaltNr84564
Seite1
Paginierungar
Objektzaehler4

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelPenelope
Incipitharrt zwanzig lange Jahre auf die Rückkehr ihres theuren Gatten von Troja, der sie einsam mit ihrem einzigen Sohne in Ithaka zurückgelassen hatte.
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenLiebe und Treue (Sammlung INr 84564, Obj 4) Anm. am Objekt:
InhaltNr84565
Seite4
Paginierungar
Objektzaehler5

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelAndromache
IncipitEin nicht minder anziehendes Beispiel edler weiblicher Liebe im Heldenalter der Griechen, giebt uns Andromache, die Gemahlin des Hektors, Trojas tapferer Verteidiger.
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenLiebe und Treue (Sammlung INr 84564, Obj 4)
InhaltNr84566
Seite7
Paginierungar
Objektzaehler6

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelKamma
IncipitMit bewundernder Ehrfurcht nannten einst die Sänger Galatiens, (Provinz in Klein Asien), Kammas Namen. Sie war glücklich in den Armen ihres Gemals Sinatus.
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenLiebe und Treue (Sammlung INr 84564, Obj 4) Anm. am Objekt: Plutarch de mulierum virtutibus
InhaltNr84567
Seite14
Paginierungar
Objektzaehler7

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelPaulina, / Gattin des Seneka
IncipitSeneka heirathete in einem sehr hohen Alter diese junge Römerin, die mit einer eben so standhaften als empfindsamen Liebe an ihm hing,
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenLiebe und Treue (Sammlung INr 84564, Obj 4) Anm. am Objekt: Tacitus Annal. L. 15
InhaltNr84568
Seite16
Paginierungar
Objektzaehler8

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelArria
IncipitArria war die Gattin des Cäcina Pätus, eines vornehmen Römers, unter der Regierung des Klaudius.
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenLiebe und Treue (Sammlung INr 84564, Obj 4) Anm. am Objekt: Dio Cassius Lib. 60
InhaltNr84569
Seite19
Paginierungar
Objektzaehler9

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelArtemisia
IncipitArtemisia war Königin von Karien, (eine Landschaft in Klein Asien) und die Tochter des Hekatomnes.
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenLiebe und Treue (Sammlung INr 84564, Obj 4) Anm. am Objekt: Strabo. Lib. 14
InhaltNr84570
Seite21
Paginierungar
Objektzaehler10

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelPanthea
IncipitPanthea war die Gemalin des Abradatus, Königs von Susina, eine Landschaft in Persien. In einer Schlacht gegen die Babylonier macht sie Cyrus zur Gefangenen.
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenLiebe und Treue (Sammlung INr 84564, Obj 4) Xenophon Cyropaed. Lib. 7
InhaltNr84571
Seite24
Paginierungar
Objektzaehler11

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelPortia
IncipitTochter des Kato von Uttika und Gemalin des berühmten M. Brutus. Aus dem Tiefsinn und der Schlaflosigkeit ihres Gemals, schloß sie daß er mit irgend einer wichtigen und gefahrvollen Unternehmung umgehe.
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenLiebe und Treue (Sammlung INr 84564, Obj 4) Anm. am Objekt: Valer. Maximus Lib. 4. c. 6
InhaltNr84572
Seite27
Paginierungar
Objektzaehler12

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelEponia
Incipitwar des Gallischen Fürsten Sabinus Gattin, an einer Verschwörung gegen den Kaiser Vespasians Theil genommen hatte.
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenLiebe und Treue (Sammlung INr 84564, Obj 4)
InhaltNr84573
Seite29
Paginierungar
Objektzaehler13

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelEine Römerin, / deren Namen unbekannt ist
IncipitMehr als Heldenmuth scheint die Liebe eines Weibes zu seyn,
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenLiebe und Treue (Sammlung INr 84564, Obj 4) Anm. am Objekt: Bayle Dict. historique et critique
InhaltNr84574
Seite32
Paginierungar
Objektzaehler14

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelTheska
IncipitDie Schwestewr des Tyrannen Dionysius war mit einem Vornehmenin Syrakus verheirathet. Ihr Gatte konnte den Stolz des Tyrannen nicht ertragen und fürchtete seine Grausamkeit,
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenLiebe und Treue (Sammlung INr 84564, Obj 4)
InhaltNr84575
Seite35
Paginierungar
Objektzaehler15

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelGattin des Ligarius
IncipitUnter dem Triumviart des Octavius, Antonius und Lepidus, wurden alle, von denen sie Widersetzlichkeiten zu befürchten hatten, in die Acht erklärt,
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenLiebe und Treue (Sammlung INr 84564, Obj 4)
InhaltNr84576
Seite36
Paginierungar
Objektzaehler16

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelDie Kaiserin Valeria und ihre Tochter
IncipitUnter die unschuldigen und berühmten Schlachtopfer von Licins Tyranney, gehören vorzüglich die Gattin und die Tochter des Kaisers Diocletian.
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenLiebe und Treue (Sammlung INr 84564, Obj 4)
InhaltNr84577
Seite38
Paginierungar
Objektzaehler17

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelDie Weinbergerinnen
IncipitKonrad II., Herzog von Schwaben, aus dem Geschlechte Hohenstaufen, ward 1137 auf den deutschen Kasierthron gesetzt. Die Herzoge von Sachsen waren mit dieser Wahl unzufrieden,
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenLiebe und Treue (Sammlung INr 84564, Obj 4)
InhaltNr84578
Seite44
Paginierungar
Objektzaehler18

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelFrau von Rosenegk
Incipitaufbewahrt. Im Jahr 1499 belagerten die schwäbischen Bundesgenossen das Schloß Blumenegk, im Hegau gelegen und dem Freiherrn von Rosenedk gehörig,
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenLiebe und Treue (Sammlung INr 84564, Obj 4)
InhaltNr84579
Seite47
Paginierungar
Objektzaehler19

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelIsabella von Gonzaga
IncipitGemalin Veit Ubalds von Montefeltro, regierenden Herzogs von Urbino, welcher seine blühenden Lande keinem Erben schenken konnte.
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenLiebe und Treue (Sammlung INr 84564, Obj 4) Anm. am Objekt: Zeileri theatr. tragic. p. 183. Bayle I. c.
InhaltNr84580
Seite49
Paginierungar
Objektzaehler20

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelSybylla
IncipitWilhelm der Eroberer, König von England, hinterließ drei Söhne, Robert, Wilhelm den Rothen und Heinrich. Robert hatte ein edles menschenfreundliches Herz.
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenLiebe und Treue (Sammlung INr 84564, Obj 4) Anm. am Objekt: Saint-Joix essais historiques
InhaltNr84581
Seite50
Paginierungar
Objektzaehler21

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelBianka von Rossi
IncipitDer grausame Ezzellino belagerte im Jahre 1253 Bassano. Batista Porto kommandirte die Besatzung;
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenLiebe und Treue (Sammlung INr 84564, Obj 4) Anm. am Objekt: Bern. Scardeon. I. 3., Antiqu. Patavii cl. 14
InhaltNr84583
Seite52
Paginierungar
Objektzaehler22

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelElise Chrevreau
IncipitDie liebenswürdige drei und zwanzigjährige Gattin eines Civilbedienten, in den ostindischen Besitzungen der Franzosen, verließ mit diesem, zu Anfang des Jahres 1776, Frankreich,
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenLiebe und Treue (Sammlung INr 84564, Obj 4)
InhaltNr84582
Seite55
Paginierungar
Objektzaehler23

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelJohanna, Königin von Arragonien, als / Wittwe
IncipitDie Betrübniß, welche die Königin Johanna von Arragonien, über den Tod ihres Gemals, des Erzherzogs empfand, war größer und überwältigender als alles,
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenLiebe und Treue (Sammlung INr 84564, Obj 4)
InhaltNr84584
Seite64
Paginierungar
Objektzaehler24

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelMaria, / Gattin des Hugo Grotius
IncipitHuge Grotius war ein Freund Barnevelds, dieses bekannten unglücklichen Großpensionairs von Holland.
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenLiebe und Treue (Sammlung INr 84564, Obj 4) Anm. am Objekt: Bayle Dictionnaire histor. et critique unter dem Wort Grotius
InhaltNr84585
Seite71
Paginierungar
Objektzaehler25

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelLady Nihilsdale
IncipitGemalin, des Lords dieses Namens. Der entsetzte König von England Jakob von England, machte einen Versuch, sich wieder auf den brittischen Thron zu schwingen.
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenLiebe und Treue (Sammlung INr 84564, Obj 4) Anm. am Objekt: Lettres histroque pour servis de suite à l'histoire de revolutions de la Grande Bretagne
InhaltNr84586
Seite75
Paginierungar
Objektzaehler26

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelEine tugendhafte Japanerin
IncipitEin Kaiser von Japan hatte einen verdienstvollen Staatsbeamten heimlich hinrichten lassen, dessen ganzes Verbrechen darin bestand, daß er eine eben so schöne als tugendhafte Gattin hatte.
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenLiebe und Treue (Sammlung INr 84564, Obj 4) Anm. am Objekt: Charlevoix histoire et Description du Japani
InhaltNr84587
Seite78
Paginierungar
Objektzaehler27

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelEleonore Christine,
IncipitTochter Christians IV., Königs von Dännemark, wurde schon in ihrem siebenden Jahre mit Corfiz Ulfeld, einem dänischen Edelmann und damaligen Kammerjunker ihres Vaters, verlobt.
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenLiebe und Treue (Sammlung INr 84564, Obj 4) Anm. am Objekt: Holberg dänische Geschichte 3r Thel.
InhaltNr84588
Seite80
Paginierungar
Objektzaehler28

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelDie Gattin des Gisbert, Beherrscher / von Parma
IncipitUm das Jahr 1404, erwählten die Einwohner der Stadt Parma, um sich gegen ihre Feinde desto besser vertheidigen zu können, zwei ihrer Mitbürger,
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenLiebe und Treue (Sammlung INr 84564, Obj 4)
InhaltNr84589
Seite86
Paginierungar
Objektzaehler29

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelLady Akland
IncipitLady Henriette Akland, begleitete ihren Gemal, Major in englischen Diensten, im J. 1776 nach Canada.
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenLiebe und Treue (Sammlung INr 84564, Obj 4)
InhaltNr84590
Seite89
Paginierungar
Objektzaehler30

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelMadam Hastings
IncipitSie ist aus Schwaben gebürtig, und hatte die seltsamsten Schicksale. Durch ihre Schönheit, durch ihren Verstand und ihre Bescheidenheit gewann sie das Herz eines vornehmen Engländers,
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenLiebe und Treue (Sammlung INr 84564, Obj 4)
InhaltNr84591
Seite97
Paginierungar
Objektzaehler31

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelDie heldenmüthige Gattin
IncipitDie Livarier sind gewohnt auf die Schiffe der Barbarei, und oft mit glücklichem Erfolge, zu kreuzen.
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenLiebe und Treue (Sammlung INr 84564, Obj 4)
InhaltNr84592
Seite102
Paginierungar
Objektzaehler32

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelLady Cornwallis
IncipitVom vorzüglichsten und gerechtesten Schmerz durchdrungen, sah Lady Cornwallis ihren Gemal, den Lord Cornwallis, abreisen,
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenLiebe und Treue (Sammlung INr 84564, Obj 4)
InhaltNr84593
Seite105
Paginierungar
Objektzaehler33

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelLodoiska, / Louvets Gattin
IncipitKurz nach dem 31. März 1793 und dem Sturze der Girondisten, kam ein schlönes, blühendes Weib in einem Dörfchen, nicht weit von Lausanne an.
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenLiebe und Treue (Sammlung INr 84564, Obj 4) mit Anm.
InhaltNr84594
Seite108
Paginierungar
Objektzaehler34

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelEdles Betragen einer beleidigten Gattin
IncipitMadam N. war jung und schön, wirthschaftlich und von vornehmer Geburt. Ihr Mann, der sie vor ihrer Verbindung zärtlich geliebt hatte, wurde schon nach einigen Monaten kälter gegen sie, und hing sich an ein anderes Frauenzimmer,
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenLiebe und Treue (Sammlung INr 84564, Obj 4)
InhaltNr84595
Seite116
Paginierungar
Objektzaehler35

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelII. / Keuschheit und Edelsinn
Incipit 
ObjektSammlung
Abbildung 
AnmerkungenSammlung von 30 Beiträgen INr 84597-84626, Obj 37-66
InhaltNr84596
Seite122
Paginierungar
Objektzaehler36

Autorunbezeichnet
Realname 
Titel 
IncipitPlutarch spricht von einer großen Anzahl von Weibern, aus allen Nationen, welche Beispiele von Tugend und Stärke des Geistes gaben, die uns zur Bewunderung hinreißen. Er führt die Phocäerinnen an,
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenII. Keuschheit und Edelsinn (Sammlung INr 84596, Obj 36)
InhaltNr84597
Seite122,001
Paginierungar
Objektzaehler37

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelUnter andern, die er erzählt, zeichnet sich vorzüglich die That der / Archiverinnen,
Incipitnicht weniger durch die seltsamen Folgen, die sie hatte, als durch die Glaubwürdigkeit, aus. Als der spartanische König Kleomens einen großen Theil der Archiver in einer gewonnenen Schlacht getödtet hatte, und gegen Archos anrückte,
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenII. Keuschheit und Edelsinn (Sammlung INr 84596, Obj 36)
InhaltNr84598
Seite123
Paginierungar
Objektzaehler38

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelAnziehender und reizender, als die Heldenthat der Archiverinnen, war die stille und beschiedene That der / Cyanischer Jungfrauen
Incipitauf einer Insel im Archipelagus, die sich rühmen konnten, daß ganze sieben hundert Jahre hindurch keine Ehebrecherin, und keine Verführte unter ihnen gefunden worden.
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenII. Keuschheit und Edelsinn (Sammlung INr 84596, Obj 36)
InhaltNr84599
Seite126
Paginierungar
Objektzaehler39

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelEinen merkwürdigen Zug von heroischer Keuschheit und Schamhaftigkeit, erzählt Plutarch von den / Milesischen Jungfrauen
IncipitEs war bei diesen, - wenn sie jenes Alter erreicht hatten, wo die Natur durch unruhiges Sehnen die Einbildungskraft entflammt,
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenII. Keuschheit und Edelsinn (Sammlung INr 84596, Obj 36)
InhaltNr84600
Seite128
Paginierungar
Objektzaehler40

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelDie edlen Germanierinnen
IncipitDie Geschichtsschreiber aller Zeiten und aller Nationen haben so glänzende Gemälde von den Tugenden und Heldenthaten der alten deutschen und nordischen Frauen und Mädchen entworfen,
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenII. Keuschheit und Edelsinn (Sammlung INr 84596, Obj 36) Anm. am Objekt: Die Beweise hiervon liest man beim Tacit. Germ. c. 7. 18. Annal. L. L. c. 57. Caesar de bello gall. L. I. c. 51. Florus hist. rom. Lib 4. c. 12. Plutarch in Mar. c. 14. etc /) mit weit. Anm.
InhaltNr84601
Seite129
Paginierungar
Objektzaehler41

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelUnter vielen andern gab Gida ein solches Beispiel
IncipitHarald, mit den schönen Haaren, einer der mächtigsten Fürsten in Norwegen, war wegen seiner außerordentliche Schönheit und wegen der Proben von Tapferkeit, und andern edlen Tugenden,
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenII. Keuschheit und Edelsinn (Sammlung INr 84596, Obj 36)
InhaltNr84602
Seite143
Paginierungar
Objektzaehler42

Autorunbezeichnet
Realname 
Titeldie schöne Aslauga, eine isländische Schäferin
IncipitNach dem Tode seiner geliebten Thora, landete der große König Regner Lodbrog, der Herkules des alten Skandinaviens, an der isländischen Küste,
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenII. Keuschheit und Edelsinn (Sammlung INr 84596, Obj 36) Anm. am Objekt: Mallet Introduktion dans l'histoire de Dannemarc p. 300
InhaltNr84603
Seite145
Paginierungar
Objektzaehler43

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelAus den Beispielen des ersten Abschnitts haben die Leser schon gesehen, daß, / die alten Römerinnen
Incipitvon einem hohen Sinn für eheliche Liebe und Treue begeistert wurden.
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenII. Keuschheit und Edelsinn (Sammlung INr 84596, Obj 36)
InhaltNr84604
Seite150
Paginierungar
Objektzaehler44

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelVon dieser strengen Sitte zeugt die Thar der / Lukretia
Incipitdie ich hier aus ihren ersten Quellen, der Geschichte des Livius, mittheile. Die Römer, erzählt dieser große Geschichtsmaler, belagerten unter der Anführung des Königs Tarquin, Ardea, die Hauptstadt von Latium.
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenII. Keuschheit und Edelsinn (Sammlung INr 84596, Obj 36) Anm. am Objekt: Livius Hist. I. c.
InhaltNr84605
Seite151
Paginierungar
Objektzaehler45

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelUnd das was die Waffen, die letzte Anstrengung der Römer vergeblich versuchte, das vermochten / Veturia und Volumnia
Incipitdurch ihre Thränen. Kaum war Rom von dem Despotismus seiner Könige befreit, so wuchs die Gewalt der Vornehmsten, (Patrizier), zu einer Größe und Ungebundenheit,
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenII. Keuschheit und Edelsinn (Sammlung INr 84596, Obj 36)
InhaltNr84606
Seite161
Paginierungar
Objektzaehler46

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelSeltene Mutterliebe einer Römerin / gegen ihre Mutter
IncipitEine römische Frau wurde eines Verbrechens wegen zum Tode verurtheilt. Der Scharfrichter sollte sie im Gefängnisse erdrosseln.
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenII. Keuschheit und Edelsinn (Sammlung INr 84596, Obj 36)
InhaltNr84607
Seite166
Paginierungar
Objektzaehler47

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelDie Königin Binka, / eine würdige Mutter
IncipitDie berühmte Bianka von Kastilien, des Königs Ludewigs des VIII. von Frankreich Gemalin, säugte ihren Prinzen, den nachherigen König Ludewig den IX., an ihren eigenen Brüsten.
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenII. Keuschheit und Edelsinn (Sammlung INr 84596, Obj 36)
InhaltNr84608
Seite167
Paginierungar
Objektzaehler48

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelMarquise von Spadera
IncipitDas Unglück, welches vor mehrern Jahren durch das Erdbeben über Siciclien verhängt wurde, ist bekannt.
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenII. Keuschheit und Edelsinn (Sammlung INr 84596, Obj 36)
InhaltNr84609
Seite169
Paginierungar
Objektzaehler49

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelDie gerächte Entehrung / eines Bauernmädchens
IncipitBei Gelegenheit einer Jagd, welche Herzog Karl von Burgunbd hielt, hatte einer seiner Höflinge, ein Graf, ein schönes Bauernmädchen um ihre Unschuld gebracht.
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenII. Keuschheit und Edelsinn (Sammlung INr 84596, Obj 36) Anm. am Objekt: Viridarium politico historicum etc. Lips. 1600 pag. 26. 27
InhaltNr84610
Seite172
Paginierungar
Objektzaehler50

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelDie tugendafte Genueserin
IncipitLuchino Vivaldo, ein junger Genueser, faßte eine leidenschaftliche Liebe zu einer verheiratheten Dame.
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenII. Keuschheit und Edelsinn (Sammlung INr 84596, Obj 36) Anm. am Objekt: Viridarium politic. historic p. 26
InhaltNr84611
Seite174
Paginierungar
Objektzaehler51

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelDie keusche Nonne
IncipitUladislaus, König von Polen, bekriegte im Jahr 1326, den Kurfürst Ludwig den ältern von Brandenburg, einen Sohn Kaiser Ludwig IV.
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenII. Keuschheit und Edelsinn (Sammlung INr 84596, Obj 36) Anm. am Objekt: Westenrieder historischer Kalender vom J. 1797
InhaltNr84612
Seite178
Paginierungar
Objektzaehler52

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelDie beleidigte Berlinerin
IncipitDer Geheimschreiber des Bischoffs Dietrich von Magdeburg, fragte zu Berlin, im Jahre 1364, auf dem Wege nach einer Badestube, eine ihm bekannte Bürgersfrau im Scherze: ob sie ihm beim Baden Gesellschaft leisten wollte.
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenII. Keuschheit und Edelsinn (Sammlung INr 84596, Obj 36) Anm. am Objket: Ernst histor. Bilderhaus II. Th. S. 331. Hondorfs Vorrathskammer II. Th. S. 536
InhaltNr84613
Seite181
Paginierungar
Objektzaehler53

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelFrau von Pogwisch, / eine edle Patriotin
IncipitGraf Gerhard von Holstein sammelte im Jahr 1322 ein Heer, und zog mit dem Kern seines Adels nach Ditmarschen, dieses Land zu erobern.
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenII. Keuschheit und Edelsinn (Sammlung INr 84596, Obj 36)
InhaltNr84614
Seite181
Paginierungar
Objektzaehler54

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelEleonore Johnsohn
IncipitEleonore Johnsohn, ein Dienstmädchen in London, kaum siebzehn Jahre alt, lebte in einem Liebesverhältnisse mit einem gewissen Thomas Kato,
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenII. Keuschheit und Edelsinn (Sammlung INr 84596, Obj 36)
InhaltNr84615
Seite183
Paginierungar
Objektzaehler55

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelDie englische Lukrezia
IncipitIm Anfange des amerikanischen Kriegs ward ein junges vornehmes Frauenzimmer aus Wallis, mit einem dort auf Werbung stehenden Fähnrich bekannt.
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenII. Keuschheit und Edelsinn (Sammlung INr 84596, Obj 36)
InhaltNr84616
Seite187
Paginierungar
Objektzaehler56

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelDie keusche Tochter einer niederträch- / tigen Mutter
IncipitDer durch seine Tapferkeit so berühmte Ritter Byard, kam einst mit der Armee aus Italien zurück, und hielt sich zu Grenoble bei einem seiner Verwandten auf.
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenII. Keuschheit und Edelsinn (Sammlung INr 84596, Obj 36) Anm. am Objekt: Lettres Juives Tom. VI. p. 86
InhaltNr84617
Seite194
Paginierungar
Objektzaehler57

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelDie edle Offiziers-Frau
IncipitIm siebenjährigen Kriege kam ein österreichischer Offizier in eine feindliche Stadt,
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenII. Keuschheit und Edelsinn (Sammlung INr 84596, Obj 36)
InhaltNr84618
Seite198
Paginierungar
Objektzaehler58

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelDie edle Mutter
IncipitEine arme Frau zu Rom war einem Bürger funfzehn Zechinen schuldig. Dieser mahnte sie täglich, und drohte ihr mit Gefängniß,
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenII. Keuschheit und Edelsinn (Sammlung INr 84596, Obj 36)
InhaltNr84619
Seite200
Paginierungar
Objektzaehler59

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelDoligni, / die großmüthige Schauspielerin
IncipitSehr wenig Schauspielerinnen verbinden mit dem Ruhm ihrer Kunst das Lob der Tugend und eines unbescholtenen Wandels.
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenII. Keuschheit und Edelsinn (Sammlung INr 84596, Obj 36)
InhaltNr84620
Seite202
Paginierungar
Objektzaehler60

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelNina und Onuffrio
IncipitOnuffrio Coma, ein junger Mann von Lipari, liebte, und wurde von einem seiner Neigung würdigen Gegenstande geliebt.
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenII. Keuschheit und Edelsinn (Sammlung INr 84596, Obj 36)
InhaltNr84621
Seite208
Paginierungar
Objektzaehler61

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelDirne
IncipitDirne war die reizende Gattin eines wohlhabenden Hindus, Namens Ganga, den sie durch ihre zärtliche, treue Liebe zum zärtlichsten Gatten machte.
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenII. Keuschheit und Edelsinn (Sammlung INr 84596, Obj 36)
InhaltNr84622
Seite216
Paginierungar
Objektzaehler62

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelAgnese
IncipitKarl der siebende, König von Frankreich, dünkte sich in den Armen der schönen Agnese so glücklich, daß er sich nie anders als ungern von ihr trennte.
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenII. Keuschheit und Edelsinn (Sammlung INr 84596, Obj 36)
InhaltNr84623
Seite228
Paginierungar
Objektzaehler63

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelElisabeth Cazotte
IncipitElisabeth war die Tochter Cazotte's, eines beliebten Schriftstellers, eines vortrefflichen Ehemannes, eines zärtlichen Vaters,
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenII. Keuschheit und Edelsinn (Sammlung INr 84596, Obj 36)
InhaltNr84624
Seite230
Paginierungar
Objektzaehler64

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelElisabeth, Königin von Spanien, / vormalige Verlobte des Don Carlos
IncipitAls Karl der V. römischer Kaiser und König von Spanien, im Jahr 1556 die Entschließung gefaßt hatte, seine Regierung nieder zu legen,
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenII. Keuschheit und Edelsinn (Sammlung INr 84596, Obj 36)
InhaltNr84625
Seite240
Paginierungar
Objektzaehler65

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelDie edlen Töchter des Fürsten Menzikofs
IncipitDie glänzend Hoheit des mächtigen Fürsten Menzikofs, der zweimal die rußische Kaiserkrone nach Gefallen austheilte,
ObjektProsa
Abbildung 
AnmerkungenII. Keuschheit und Edelsinn (Sammlung INr 84596, Obj 36)
InhaltNr84626
Seite273
Paginierungar
Objektzaehler66

Autorunbezeichnet
Realname 
TitelVerzeichniß / interessanter und nützlicher Bücher / welche / bei Wilhelm Oehmigke dem Jüngern in / Berlin, zu haben sind
Incipit 
ObjektText u. Tabelle
Abbildung 
AnmerkungenVerlagsmitteilung
InhaltNr84627
Seite 
Paginierung 
Objektzaehler67

Autorunbezeichnet
Realname 
Titel 
Incipit 
ObjektGraphik FOTO
Abbildung1
AnmerkungenUmschlaggraphik v.
InhaltNr84628
Seite 
Paginierung 
Objektzaehler68